Logo Volkskultur

Ist’s an Lichtmess hell und klar ...

Bräuche und Legenden um das Fest

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Daten - 26. Jan 2018
14:30 - 17:30

Veranstaltungsort
Wastl Fanderl Schule
Mauerkircherstraße 52
81925 München

Kategorien


Brauchtum wird lebendig! Basteln, Kochen und Handarbeiten im Jahreskreis

Ist’s an Lichtmess hell und klar …

Lichtmess, Darstellung des Herrn oder Mariä Reinigung war früher ein sehr wichtiger Tag im Jahr: das Ende der Weihnachtszeit und der Beginn des neuen Bauernjahres. Deswegen schauen wir uns diesmal auch Bauernregeln an und lernen verschiedene Bräuche rund um den 2. Februar kennen: Was haben Kerzen mit Lebkuchen zu tun? Anschließend hat jeder die Möglichkeit, seinen eigenen Wachsstock – ganz in der Lichtmess-Tradition – zu fertigen.

Im Mittelpunkt unserer Treffen steht das bayerische Brauchtum, dem wir Stück für Stück auf die Spur kommen wollen. Dabei helfen uns Lieder und Geschichten, aber vor allem wollen wir Brauchtum lebendig werden lassen, indem wir gemeinsam basteln und handarbeiten, aber auch immer wieder kochen und backen.

Willkommen sind Kinder, Jugendliche und Junggebliebene – Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Hauptsache Ihr bringt eine große Portion Neugierde und Spaß mit.

Teilnehmergebühr für
Kinder 5.- Euro
Erwachsene 15.- Euro, zuzüglich Materialkosten

Weitere Termine und Themen:

23.2.    Was ist die Fastenzeit?

Tanja Kohwagner