Logo Volkskultur

Maria Maienkönigin

Bräuche zum Marienmonat Mai

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Daten - 27. Apr 2018
14:30 - 17:30

Veranstaltungsort
Wastl Fanderl Schule
Mauerkircherstr. 52
81925 München

Kategorien


Maria Maienkönigin …

Auch wenn der Mai vielerorts mit dem Aufstellen eines Maibaums beginnt, steht der Wonnemonat ganz im Zeichen der Gottesmutter Maria und der Blumenpracht, die nun in den Gärten erblüht – aber Vorsicht vor den Eisheiligen! Daneben findet dieses Jahr aber auch Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam im Mai statt. Doch was hat es mit diesen Festen auf sich? Dazu gesellt sich dann noch der Muttertag. Seit wann gibt es diesen Brauch überhaupt? Und was ist mit dem Vatertag? Der Mai hat also in Sachen Brauchtum eine Menge zu bieten und wir werden versuchen, Antworten zu finden. Anschließend erlernen wir verschiedene Techniken, um nicht welkende Blumen herzustellen – als kleines Dankeschön oder auch als Schmuck für den Maialtar.

Bitte bringt diesmal eine Bastelschere und eine Nähnadel mit.

Im Mittelpunkt unserer Treffen steht das bayerische Brauchtum, dem wir Stück für Stück auf die Spur kommen wollen. Dabei helfen uns Lieder und Geschichten, aber vor allem wollen wir Brauchtum lebendig werden lassen, indem wir gemeinsam basteln und handarbeiten, aber auch immer wieder kochen und backen.

Willkommen sind Kinder, Jugendliche und Junggebliebene – Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Hauptsache Ihr bringt eine große Portion Neugierde und Spaß mit.

Teilnehmergebühr für
Kinder 5.- Euro
Erwachsene 15.- Euro, zuzüglich Materialkosten

Weitere Termine und Themen:

22.06.2018 „Sonnwende und Johanni“ – Musikstecken und Schnüre filzen

Tanja Kohwagner