Logo Volkskultur

Münchner Advent

So sprach der Engel

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Daten - 01. Dez 2017
20:00

Veranstaltungsort
Kurgastzentrum "Bad Reichenhall"
Wittelsbacherstraße 15
83435 Bad Reichenhall

Kategorien


So sprach der Engel

Anna, ein kleines Mädchen aus Nazareth, lauscht den Worten des Engels, als dieser Maria den Plan Gottes verkündet. Natürlich kann sie mit den Worten der Verkündigung nicht viel anfangen, darum zieht sie, nach vielen Monaten des Schweigens, den etwas älteren Jakob zu Rate. Als auch der die Worte des Engels nicht deuten kann, wendet sie sich an die Mutter.Gerade an diesem Tag machen sich Josef und Maria auf den Weg nach Bethlehem. Voller Sorge reisen Anna, Jakob, Lea und Sara (Annas Mutter) hinterher.In Bethlehem treffen sie auf Wirtleute, die bereits bereuen, die beiden nicht aufgenommen zu haben. Sie weisen den Suchenden den Weg zu den Hirten. Dort angekommen wird ihnen und den Hirten die Geburt des Gottessohnes verkündet.

Durch das ganze Spiel zieht sich die Frage, ob wir alle nicht auch einen Engel in uns tragen. Steckt nicht in jedem von uns ein göttlicher Teil, ein Abbild des Guten, nach dem wir geschaffen wurden? Haben wir nur verlernt, auf den Engel in uns zu hören und nehmen wir auch den Engel in unserem Nächsten nicht mehr wahr?

Liegt nicht aber genau darin das Geheimnis der weihnachtlichen Geschichte? Können wir unser Leben nicht freier von Angst, Sorgen und Gewalt gestalten, wenn wir dem Engel in uns folgen und so, wie Maria, die Kraft aufbringen zu sagen: „Es geschehe, wie du gesagt!“

 

Traditionelle Weisen und Lieder spielen beim Münchner Advent eine zentrale Rolle. Volksmusikalische und klassische Werke und Eigenkompositionen fügen sich im Wechsel zum Schauspiel zu einem mitreißenden und bewegenden Gesamtwerk zusammen.

Mitwirkende:

  • Holzklang (Quartett aus Südtirol)
  • Die Rosentaler (Männerquintett aus Kärnten)
  • Wiesberger Dreigesang (Salzburg)
  • Laubensteiner Bläser (Chiemgau)
  • Ensemble des Münchner Advent
  • Chor des Münchner Advent (Leitung: Herta Albert)
  • Freies Ensemble Wals (Salzburg) (Leitung: Josef Kriechhammer)
  • Gesamtleitung: Moritz Demer