Logo Volkskultur

Seminar für Hosensackinstrumente

für Neueinsteiger und Profis

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Daten - 03. Mrz 2018
9:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Wastl Fanderl Schule
Mauerkircherstr. 52
81925 München

Kategorien


Die kleinste Instrumentenfamilie –

die Hosensackinstrumente!

Praktische Instrumente für jedermann! An diesem Tag ste-hen Okarina, Maultrommel, Mundharmonika oder die verschiedenen Flötenarten im Mittelpunkt. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, die das Melodiespiel auf diesen Instrumenten kennenlernen möchten oder es perfektionieren wollen sind an diesem Tag willkommen!

Referenten Anneliese Brandstätter, Regina Maier, Günther Arnold, Eva Fenninger
weitere nach Bedarf

Zur Maultrommel:

Die Maultrommel – mehr als nur „doing-doing”!

Wilkommen zum Seminar „Maultrommel” sind sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, die das Melodiespiel auf Maultrommeln kennenlernen möchten oder es perfektionieren wollen. Ziel ist es, einfache Melodien zu versuchen und die Eigenheiten des Naturtoninstruments zu erleben. Dabei wird interessant sein, dass die Maultrommel nicht nur in der Volksmusik, sondern auch in anderen Stilrichtungen einsetzbar ist.

Referent: Günther Arnold

Was ist bei ersten Schritten einer kontrollierten Tonbildung zu beachten gegen unkontrolliertes  „doing-doing”
genauere Technik des Spielens und verschiedene Möglichkeiten der Tongestaltung
für Fortgeschrittene: Zusammenspiel mit einem Begleitinstrument (im Kurs hört man konkrete Beispiele im Zusammenspiel mit Harfe)

Allgemeines:

Bitte eigene (Bügel-)Maultrommeln in der Grundstimmung A und E mitbringen, aber auch alle anderen Grundstimmungen im Quintabstand sind möglich. Die „vietnamesischen Rahmen-Maultrommeln” sind für diesen Kurs nicht geeignet.

Zur Person des Referenten:

Beschäftigung mit der Maultrommel seit den 1970er Jahren, Seminartätigkeit und Konzerte im Duo Brandstätter/Arnold („CrembalumArpa”) mit Maultrommel und Harfe. Bis 2007 als Studiendirektor an einer Fach- und Berufsoberschule in Bayern tätig.