Logo Volkskultur

Volkskultur und Brauchtum durch das Jahr

mit Tanja Kohwagner

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Daten - 29. Sep 2017
14:30 - 17:30

Veranstaltungsort
Wastl Fanderl Schule
Mauerkircherstraße 52
81925 München

Kategorien


Erntedank steht vor der Tür!

Brauchtum wird lebendig! – Erntedank steht vor der Tür!
Das Erzengelfest oder Michaeli am 29. September beendet die Erntezeit und leitet über zu Erntedank. Erntedank ist eines der ältesten Feste überhaupt. Den Brauch, höheren Mächten oder Gott für die Ernte zu danken, begehen die Menschen seit Tausenden von Jahren. Zu den Erntebräuchen gehören auch die Kräuterstraußweihe an Mariä Himmelfahrt oder das Kartoffelfeuer. Heutzutage und gerade in einer Großstadt wie München verliert die Abhängigkeit von einer guten Ernte zunehmend an Bedeutung, da Lebensmittel das ganze Jahr über in Supermärkten vorrätig sind. Aber vielleicht sollten wir doch nicht alles so selbstverständlich hinnehmen und uns bewusst werden, wofür wir alles danken können. Wir werden mit Geschichten und Liedern verschiedene Bräuche rund um Erntedank kennenlernen und warum sie den Menschen wichtig und vertraut waren. Anschließend gestalten wir gemeinsam mit einer alten Drucktechnik Servietten für unseren privaten Erntedanktisch. Die Jüngeren bekommen fertige Servietten zum Bedrucken, während die anderen mit der Hand oder Maschine nähen bzw. sticken und dann drucken.

Willkommen sind Kinder, Jugendliche und Junggebliebene – Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Hauptsache Ihr bringt eine große Portion Neugierde und Spaß mit.

Kursdauer: 14:30 -17:30 Uhr
3 Stunden: Teilnahmegebühr für Erwachsene 15.-€ (zzgl. Materialgeld nach Verbrauch), Kinder 5.- €.

Dr. Tanja Kohwagner-Nikolai
; DFG-Projekt „Kaisergewänder im Wandel“ 
Otto-Friedrich-Universität Bamberg 
Lehrstuhl für Kunstgeschichte
 insbes. für Mittelalterliche Kunstgeschichte