Logo Münchner Kreis

Münchner Advent 2018

Zum Werk …

Unter dem neuen Titel Münchner Advent stimmen namhafte Ensembles und Künstler aus dem ganzen Alpenraum die Besucher in die Adventszeit ein. Das neue szenische Spiel von Josef Kriechhammer „Die Reise des Herodes“ lässt dabei die Weihnachtsgeschichte ganz neu erleben.

Herodes, ein Mann der Macht, regiert sein Volk nach Recht, Ordnung und Gesetzen. Auf die Frage seiner Tochter Adina, warum er anstatt strenger Gesetze nicht auch mittels Güte und Barmherzigkeit regieren könnte, macht er sich auf den Weg. Eine Reise durch sein Land soll ihm Einblicke in das Leben und die Perspektive seiner Untertanen geben. Dabei spürt er die Sehnsucht der Menschen nach einem friedvollen Dasein, das nicht trennt, sondern verbindet.

Traditionelle Weisen und Lieder spielen beim „Münchner Advent“ eine zentrale Rolle. Namhafte Ensemble aus Südtirol, Salzburg und Bayern verzaubern mit ihrer klangvollen Musik. Eingebettet in das feine Spiel von volksmusikalischen und klassischen Eigenkompositionen und Werken unter der Gesamtleitung von Moritz Demer, findet sich das Spiel der Schauspielgruppe „Freies Ensemble Wals“ (Regie J. Kriechhammer)

Die Reise des Herodes

Gedanken zum Münchner Advent 2018, von Josef Kriechhammer

Wer die beengenden Mauern seines „persönlichen Königreichs“ nicht verlässt, kann das Wunder der Weihnacht nicht erahnen. Erst diese Reise lässt uns das göttliche Wirken von Liebe und Barmherzigkeit verstehen.

Veranstaltungen

Kalender

<< Dez 2018 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6